VIT® for Filaments

Schneller Nachweis von problemverursachenden Fadenbakterien in Abwasserproben

 

Artikel-Nr.: 00130015

Laboranalytik: Nachweis von Fadenbakterien

Unter Verwendung spezieller Gensonden werden die wichtigsten problemverursachenden filamentösen Bakterien im Abwasser nachgewiesen. Es werden nur lebende Bakterien erfasst.

Die Ergebnisse werden als Werte gemäß der VIT® Schlüssel ausgewiesen. Der Bericht enthält Hinweise zur Bekämpfungsstrategie und eine aussagekräftige Fotodokumentation visualisiert die filamentösen Bakterien in der Probe.

Qualitativer oder quantitativer Nachweis?
Semi-quantitativer Nachweis

Wie erfolgt die Analyse?
Unter Anwendung der zuverlässigen VIT® Gensondentechnologie.

Welche Anforderungen bestehen an die einzuschickende Probe?
Bitte fordern Sie unser einfaches Fixierungsprotokoll zur Probennahme von Abwasserproben an und fixieren/stabilisieren Sie Ihre Probe gemäß dieser Prozedur vor dem Versand.

Diese Dienstleistung ist auch als serviceplus erhältlich.

 

Sie möchen die Analyse selbst vor Ort durchführen? Folgende Testkits für filamentöse Bakterien sind bei uns erhältlich:
VIT® 021N/Thiothrix
VIT® Chloroflexi
VIT® Haliscomenobacter
VIT® Microthrix
VIT® Nocardia
VIT® Nostocoida limicola II

 

Mikroskopaufnahme: nach Analyse mittels Gensondentechnologie leuchten alle lebenden Bakterien grün, Nostocoida limicola II leuchtet spezifisch rot.
Mikroskopisches Bild nach der Analyse mit VIT®: Alle lebenden Bakterien leuchten grün, Nostocoida limicola II leuchtet spezifisch rot.

Diese filamentösen Bakterien werden nachgewiesen

Alysiosphaera
Chloroflexi
Eikelboom Typ 021N
Eikelboom Typ 1851
Haliscomenobacter hydrossis
Microthrix parvicella
Nocardioforme Actinomyzeten
Nostocoida limicola Typ II
Thiothrix

 

Ihre Vorteile

  • spezifischer Nachweis der wichtigsten filamentösen Bakterien direkt in der Probe

  • Nachweis nur von vitalen Bakterien

  • Angaben zur Quantität

  • Hinweise zur Bekämpfungsstrategie