Sterilitätsprüfung

Überprüfung der Sterilität unterschiedlicher Probenmaterialien (quantitativ).

Artikel-Nr.: 00220018

Mikrobiologische Kontrolle der Prozesskette

Ohne Voranreicherung wird die Untersuchungsprobe mit spezifischen VIT® Gensonden für alle vitalen Bakterien untersucht und die Sterilität überprüft. Hiermit wird explizit auch ausgeschlossen, dass sich eventuell lebensfähige, aber nicht-kultivierbare Bakterien in der Probe befinden. In Kombination mit der Bestimmung der Gesamtzellzahl (lebend und tot) pro g oder pro ml wird ein aussagekräftiger Status der Untersuchungsprobe ermittelt. Die Untersuchung erfolgt direkt in Rohstoffen, Lebensmittelproben, Prozessproben, Wasserproben u.ä.

Die Ergebnisse werden schnellstmöglich, normalerweise 1–3 Werktage nach Probeneingang geliefert.

Wie erfolgt die Analyse?
Durch Anwendung der zuverlässigen VIT® Gensondentechnologie.

Welche Anforderungen bestehen an die einzuschickende Probe?
Produkt- oder Rohstoffproben:

  • Lebensmittel-, Prozessproben, mind. 100 g
  • Rohstoffe, mind. 100 g
  • Wasserproben, mind. 100 ml

 

Beachten Sie auch unsere MIS-Analysen zur Identifizierung von Bakterien, Hefen und Schimmelpilzen.

Ihre Vorteile

  • spezifischer Nachweis sämtlicher vitalen Bakterien in Untersuchungsproben
  • Quantifizierung der eventuell vorhandenen vitalen Bakterien
  • Bestimmung der Gesamtzellzahl (lebend und tot)
  • extrem schnelle Bearbeitungszeit