Aktivitätsbestimmung von Mikroorganismen

Bestimmung der Aktivität bestimmter Bakterien oder Hefen in Lebensmittel- und Produktproben (kultivierungsunabhängig, quantitativ)

Artikel-Nr.: 00220016

Mikrobiologische Kontrolle der Prozesskette

Mit spezifischen VIT® Gensonden werden eine Vielzahl von Bakterien und Hefearten entweder spezifisch oder als Summenparameter direkt (ohne Voranreicherung) in Untersuchungsproben nachgewiesen. Neben der Identität werden die Aktivitäten der untersuchten Organismen überprüft und ausgewiesen und eine quantitative Angabe der Gesamtzellzahl (lebend und tot) pro g oder pro ml vorgenommen. Der Nachweis erfolgt direkt in Rohstoffen, Lebensmittelproben, Prozessproben, Reinkulturen, Fermentationen u.ä.

Nennen Sie uns den Mikroorganismus und wir screenen unsere umfangreiche Gensondendatenbank nach einer passenden Gensonde. Mit dieser Gensonde überprüfen wir die Aktivität des Mikroorganismus in Lebensmittel- und Produktproben. Bitte lassen Sie uns wissen, welcher spezielle Keim für Sie von Interesse ist.

Die Ergebnisse werden schnellstmöglich, normalerweise 1–3 Werktage nach Probeneingang geliefert. Es werden aussagekräftige Photodokumentationen erstellt, die die Keime im Untersuchungsmaterial zeigen.

Wie erfolgt die Analyse?
Durch Anwendung der zuverlässigen VIT® Gensondentechnologie.

Welche Anforderungen bestehen an die einzuschickende Probe?
Produkt- oder Rohstoffproben:

  • Lebensmittel-, Prozessproben, mind. 100 g
  • Rohstoffe, mind. 100 g 

 

Bitte beachten Sie auch unsere MIS-Analysen zur Identifizierung von Bakterien, Hefen und Schimmelpilzen.

Ihre Vorteile

  • spezifische Aktivitätsbestimmung bestimmter Mikroorganismen direkt im Produkt oder Untersuchungsmaterial
  • auch in Mischungen mit anderen Bakterien werden die bestimmten Mikroorganismen sicher erfasst
  • quantitative Bestimmung der Gesamtzellzahl (lebend und tot)
  • unvergleichlich schnelle Bearbeitungszeit
  • höchste Spezifität