VIT® Nocardia Schnellanalytik

Spezifscher Nachweis von Klärschlammproben auf nocardioforme Actinomyzeten

Artikel-Nr.: 00130006

Laboranalytik Nocardioforme Actinomyzeten in Abwasserproben

Identifizierung und Quantifizierung von nocardioformen Actinomyceten mit unserem Testkit VIT® Nocardia. Die Gruppe der nocardioformen Actinomyceten ist als Verursacher von Bläh- und Schwimmschlamm in kommunalen wie industriellen Kläranlagen gefürchtet. Herkömmlich können meist nur die typisch verzweigten filamentösen nocardioformen Actinomyceten nachgewisen werden, während die ebenfalls gefährlichen Typen, die in Einzelzellen vorkommen, meist unentdeckt bleiben. Mit den Gensonden werden alle Varianten sicher nachgewiesen und quantifiziert.

Die Ergebnisse werden als Werte gemäß dem VIT® Schlüssel ausgewiesen. Der Bericht enthält Hinweise zur Bekämpfungsstrategie und eine aussagekräftige Photodokumentation, die die nocardioformen Actinomyzeten in der Abwasserprobe visualisiert.

Qualitativer oder quantitativer Nachweis?
Semi-quantitativer Nachweis

Wie erfolgt die Analyse?
Unter Anwendung der zuverlässigen VIT® Gensondentechnologie.

Welche Anforderungen bestehen an die einzuschickende Probe?
Bitte fordern Sie unser einfaches Fixierungsprotokoll zur Probennahme von Abwasserproben an und fixieren/stabilisieren Sie Ihre Probe gemäß dieser Prozedur vor dem Versand.

Diese Dienstleistung ist als serviceplus erhältlich.

 

Für eine Analyse vor Ort empfehlen wir unser Testkit VIT® Nocardia

Gleiche mikroskopische Aufnahme nach der Analyse mit VIT®: Phasenkontrast, alle lebenden Bakterien (grün) und Nocardia spezifisch rot.

Ihre Vorteile

  • spezifischer Nachweis der nocardioformen Actinomyzeten
  • filamentöse Bakterien und Einzelzellen
  • nur vitale Bakterien werden nachgewiesen
  • Quantifizierung der Organismen auch in dichten Schlammflocken
  • höchste Spezifität