Trinkwasser

VIT® für eine umfassende Trinkwasserkontrolle.

Mikrobiologische Anforderungen

Die mikrobiologischen Anforderungen an das Trinkwasser sind genau definiert. Die zu erfassenden Keime sind

  • Lebenskeimzahl
  • E.coli
  • coliforme Keime
  • Clostridium perfringens
  • Enterokokken
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Legionellen

Darüber hinaus gibt es noch weiterer Mikroorganismen, die - je nach Bedarfsfall - für eine umfassende Trinkwasseranalyse von Bedeutung sind.

Gefährliche Legionellen

Zu den gefährlichsten Trinkwasserkeimen gehören die Legionellen. Sie sind v.a. dann bedrohlich, wenn sie in Form von Aerosolen aufgenommen werden. Mit dem Wasserdampf von z.B. Duschen oder Sprinkleranlagen gelangen sie in die Lunge und können dort die lebensgefährliche Legionärskrankheit auslösen, eine Lungenentzündung die v.a. aber nicht nur von dem Keim Legionella pneumophila verursacht wird.

Wasserdampf von Duschen
Wasserdampf von Sprinkleranlagen

Umfassende Trinkwasseranalyse mit VIT®

Das VIT® System bietet umfassende Analysemöglichkeiten für eine Vielzahl von Trinkwasserkeimen. Hierbei werden die Mikroorganismen schneller als mit konventionellen Methoden nachgewiesen, bei gleichzeitig höchster Spezifität.

Hervorstechend sind hierbei die Produkte ScanVIT® Legionella und ScanVIT® Pseudomonas die eine schnellen und absolut quantitativen Nachweis von nur lebenden Zellen erlauben. Das bedeutet, dass alle in der Probe vorhandenen Zielkeime erfasst und quantifiziert werden. Der Nachweis der Lebensfähigkeit ist hierbei besonders von großer Bedeutung, da nur lebende Keime eine Bedrohung darstellen.

Bevor Sie eine Anfrage stellen LOGGEN Sie sich ein bzw. REGISTRIEREN Sie sich. Damit ersparen Sie sich das Befüllen der Adressdaten. Weitere Vorteile eines Accounts erfahren Sie HIER.