Biofilme

Analyse von Biofilmpopulationen mit VIT®.

Was sind Biofilme?

Biofilme sind Ansammlungen von Bakterien, die in einer Matrix eingebettet sind. Sie können sich vermehren und den Biofilm damit zur Ausbreitung bringen. Ebenfalls können sich die Mikroorganismen wieder vom Biofilm ablösen und damit in den Wasserstrom gelangen, wo sie zu einer kontinuierlichen Kontamination führen können. 

Das Problem

Mikroorganismen finden in der Biofilmmatrix Schutz vor Hemm- und Giftstoffen. Gleichzeitig werden sie kontinuierlich mit Nährstoffen versorgt. Auf diese Weise bietet der Biofilm den Mikroorganismen ideale Voraussetzungen zum Überleben. Dies ist der Grund warum Biofilme so schwer zu bekämpfen sind. Überdies sind die meisten dieser Bakterien nicht kultivierbar und können so mit konventionellen Methoden nicht nachgewiesen werden.

Bildung von Biofilmen

Mit VIT® Biofilme analysieren

Mit Hilfe der VIT® Gensondentechnologie können sowohl Biofilme analysiert werden als auch die sich immer wieder ablösenden  Bakterien nachgewiesen werden. Ist die Existenz eines Biofilms noch nicht bekannt, so kann auf diese Weise, mittels kontinuierlichen Konzentrationsmessungen, der Biofilm überhaupt erst lokalisiert werden.  

Die genaue Analyse des Biofilms hilft die Ursache des Problems zu finden, den Biofilm gezielt zu zerstören und eine Neuentstehung zu verhindern.